Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 31/08/2019
Ganztägig

Veranstaltungsort
Sportplatz Allee der Kosmonauten 131

Kategorien Keine Kategorien


  1. Marzahner Hammerwurfmeeting

Das 5. Hammerwurfmeeting des 1.VfL FORTUNA Marzahn findet am Sonnabend, den 31.08.2019 auf dem Sportplatz Allee der Kosmonauten 131 statt. Wie schon in den Vorjahren werden wieder bei den Frauen mehrere Spitzenathletinnen aus Deutschland antreten.

11 Tage vor Meldeschluss hat unter anderen die deutsche Vizemeisterin 2019 im Hammerwurf Carolin Paesler (TSV Bayer 04 Leverkusen) gemeldet. Für sie geht es noch einmal darum, die Norm (71,00 m) für Teilnahme an den Leichtathletik – Weltmeisterschaften in Doha anzugreifen. Mit Kirsten Münchow (VfR Evesen) präsentiert sich die Bronzemedaillengewinnerin der olympischen Hammerwurfpremiere der Frauen von Sidney 2000. Die Deutsche Seniorenmeisterin von 2019 hat pure Freude am Hammerwurf und erzielt immer noch beeindruckende Weiten. Sie ist ein Vorbild für die Jugend.

Die wird beim 5. Marzahner Hammerwurfmeeting im Vordergrund stehen. Nach Braunschweig, Leverkusen, Halle – Saale, Fränkisch – Crumbach und Dischingen ist Berlin – Marzahn die sechste und letzte Station im Deutschen Juniorencup im Hammerwurf. Der Juniorencup wurde vor einigen Jahren u.a. von Ex – Weltrekordlerin Betty Heidler ins Leben gerufen, um in dieser Disziplin die Kontinuität der Nachwuchsarbeit zu sichern. Hammerwurf ist seit vielen Jahren eine der  Disziplinen in der Leichtathletik, in der die deutschen Athleten die Weltspitze mit bestimmt haben. Das soll auch so bleiben, auch wenn der deutsche Hammerwurf bei der Leichtathletik – WM 2019 nicht vertreten sein sollte.

Der 1.VfL FORTUNA Marzahn e.V. ist zum ersten Mal für den Schlusspunkt dieser Veranstaltung verantwortlich und nimmt die Siegerehrungen für die Gesamtwertung vor. Es werden also die besten Nachwuchshammerwerfer*innen Deutschlands erwartet.

Auf Grund der Initiative von Betty Heidler gibt es seit 2016 auch eine Trainingsgruppe Hammerwurf, die von Vanessa Pfeifer trainiert wird. Die stand bei den ersten Marzahner Hammerwurfmeetings für die LG Nord Berlin noch selbst im Wurfring. Wilhelmine Süßbier und Ronny Müller werden beim 5. Marzahner Hammerwurfmeeting für ihre Trainerin in den Ring gehen, um ihre Fortschritte zu beweisen.

Die Veranstaltung wird wie in den Vorjahren von Christian Holzmann moderiert. Mit Ian Schulz- Brüssel stellt der Verein einen Co – Moderator. Er nahm an den Fortbildungen für Nachwuchsstadionsprecher teil und ist selbst aktiver jugendlicher Leichtathlet.

Der Eintritt ist frei. Die Wettkämpfe beginnen um 10 Uhr, der Wettbewerb der Frauen ist gegen 15:00 Uhr geplant. Verschiebungen im Zeitplan sind möglich.

Das 5. Hammerwurfmeetings wird von der Friedenshort WG eG, dem ABACUS – Tierparkhotel sowie die Agrarbörse Deutschland Ost e.V. unterstützt.

 

(Author)
Keine Beschreibung. Bitte aktualisiere dein Profil.

Zeige alle Beiträge vonKarin Zehrer