Landessportbund: Sonderpreis für besondere ehrenamtliche Verdienste

Seit 2016 vergibt die Feuersozietät Berlin-Brandenburg gemeinsam mit dem Landessportbund Berlin einen Sonderpreis für besondere ehrenamtliche Verdienste im Sport. Im Blickfeld des Sonderpreises steht in jedem Jahr ein gesellschaftspolitisch aktuelles Thema. In diesem Jahr, in dem Berlin Europäische Freiwilligenhauptstadt ist, wird aus aktuellem Anlass der Sonderpreis für besondere ehrenamtliche Verdienste im Berliner Sport im Rahmen der Coronapandemie vergeben. Dazu können beispielsweise die Erstellung oder Umsetzung von Hygienekonzepten, die Neu-Organisation von Gruppenräumen bzw. -größen, die Organisation von (digitalen) Ersatzangeboten sowie die Aufrechterhaltung der Vereinskommunikation und des Sportbetriebs oder ähnliches ehrenamtliches Engagement zählen. Noch bis 31. März 2021 können Berliner Sportverbände und -vereine ihre Ehrenamtlichen über das Bewerbungsformular mit einer Kurzvorstellung des/der Engagierten und einer Beschreibung des Engagements vorschlagen. Die Preisträger*innen erhalten eine Prämie in Höhe von insgesamt 3.000,- Euro.

http://www.berlin-sport.de/alle-sind-gewinner-ehrenamt-im-sport/sonderpreis.html