Am 5.3.2021 fand von 17 bis 19 Uhr eine Videokonferenz der Jugendwarte statt. Unter reger Beteiligung wurden die Auswirkungen der pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen, die Jahresplanung des Bewegungsnetzwerks und Unterstützungsangebote der Sportjugend Berlin. Yvonne Blankenforth, Vertreterin der Sportjugend im Bezirkssportbund Marzahn-Hellersdorf e.V. leitete die Videokonferenz. Gäste waren Jan Lehmann, Vorsitzender des Bezirkssportbundes, Tanja Hammerl, Sportjugend Berlin und Jannes Schneider-Öser, Bewegungsnetzwerk Marzahn-Hellersdorf e.V.